Anna und der Weihnachtspirat

Anna und der Weihnachtspirat

Hisst die Segel, volle Fahrt voraus, Ihr Landratten!
 
Anna will Piratin sein. Nur will keiner das so richtig ernst nehmen. Erst recht nicht ihr Opa, den sie zu Weihnachten besuchen muss. Glücklicherweise begegnet sie dem echten Piratenpapagei Picasso, der ihr in der Kunst des Piratenseins Hilfe anbietet. Drohgebärden, Säbelrasseln, Augenrollen und sich nicht waschen sind im Alltag eines Piratens sehr wichtig. Aber als das Schiff sie und ihren Opa bei einem mächtigen Sturm ins Wasser spült, lernt die kleine Anna die andere Seite des Piratenlebens näher kennen….
Zusammen mit dem vorwitzigen Papagei Picasso treffen sie auf traumhafte Tiefseekreaturen, kämpfen sich durch wilde Stürme und gegen den einen oder anderen raubeinigen Piratenkapitän. 
Und beantworten die Frage: Feiern Piraten eigentlich Weihnachten?
 
Packt die Schwimmflügel ein! Es wird stürmisch!

Ein Piratenstück mit Puppenspiel und Musik.

Pressestimmen:

"Zum Ende rollt ein Beifalls Woge zurück. Das Red Dog Theater zeigt mit "Anna und der Weihnachtspirat", wie man junges Publikum betört"
Märkische Allgemeine Zeitung

"Traumhaftes Tiefseekreaturen. Eine Piraten Geschichte liebevoll erzählt"
Blickpunkt Potsdam

Laufzeit: 50 Minuten.
Bühne: 4 x 3m. 2,4m hoch.

Nächste Termine:

Zur Zeit sind weitere Veranstaltung in Planung